von Barbaric | Uni - Sonstiges

Kolumbien: Der Fluch des Reichtums

Der Reichtum am Bodenschätzen -insbesondere Kohle- in der Region Catatumbo im Nordosten Kolumbiens ist Grund für gewaltsame Vertreibung, willkürliche Verhaftungen, Morde und Umweltzerstörung -betroffen sind das indigene Volk der Barí, Kleinbauern und AfrokolumbianerInnen.

Die Opfer und ihre Anwältinnen klagen an!

Judith Maldonado und Julia Adriana Figueroa: Anwaltskollektiv Luis Carlos Pérez
Luis Alberto Rojas. Verband der Vertriebenen
Gilma Rosa Tellez: Bauernorganisation ASCAMCAT

Veranstalter:
Brot für die Welt
Misereor
Katholische Hochschulgemeinde, KHG